Biodynamische Körpertherapie

Unser Körper speichert all unsere Lebenserfahrungen, Geschichten und Wahrheiten, die uns im Leben begrenzen können und uns verzweifeln lassen. Im Körper stecken aber auch unsere Kraft, Lebensfreude, Selbstsicherheit und die Fähigkeit und Stärke, sich von alten Strukturen und Systemen zu befreien. Diese positiven Aspekte können in der Körpertherapie wieder entdeckt, gestärkt und weiterentwickelt werden.

In der biodynamischen Körperarbeit wird unter Anleitung der Kontakt zum eigenen Körper hergestellt. Nach dem assoziativen Eintauchen in den Körper zeigen sich Gefühle, Empfindungen oder Bilder, die uns im Alltag beschäftigen oder behindern.

Gezielte Gesprächstherapie und Atemarbeit führen uns zu Körperregionen, die als verspannte Muskeln, gestautes Gewebe oder unbelebte Bereiche empfunden werden. Durch die bewusste Wahrnehmung der Körperregionen können verdrängte Gefühle, Gedanken und Empfindungen hervorgerufen werden. Dabei geht es darum, sich diese Erinnerungen bewusst zu machen, sie emotional zu verarbeiten und positive Lebenserfahrungen und Gefühle in uns zu verankern.

Die Körpertherapie bietet die Chance auch tiefsitzende, festgefahrene Verhaltensstruktur, die als Altlast oder Belastung empfunden werden, aufzudecken und sich davon zu lösen.

Die biodynamische Körper- und Psychotherapiearbeit stammt von Gerda Boyesen und basiert auf einem wissenschaftlich anerkannten, tiefenpsychologisch fundierten Verfahren, das einen Zugang zu tieferen Schichten der Persönlichkeit ermöglicht.

Diese besondere Arbeit biete ich in Einzelsitzungen an.

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Einzelsitzung: 90 Euro pro 1,5 Stunden