Ich heiße Ayşe Can und arbeite in Hamburg als

  • Sozialberaterin
  • Sexualpädagogin
  • Tanz- und Körpertherapeutin
  • Systemische Beraterin
  • Sexualtherapeutin

Meine Berufsausbildungen

  • Ausbildung zur Sozialberaterin der Stadt Hamburg

  • Weiterbildung in „Arbeit mit Sexuellem“
    Missbrauch von Kindern“
    an der Fachhochschule Hamburg

  • Weiterbildung zur Sexualpädagogin 
    bei pro familia, Bundesverband

  • Weiterbildung zur Tanz- und Körpertherapeutin
    am Institut "Heilende Kräfte in Tanz"

  • Fortbildung zur Leiterin des Elternkurses „Starke Eltern – Starke Kinder“ beim Deutschen Kinderschutzbund

  • Weiterbildung zur systemischen Beraterin
    am Institut für systemische Studien Hamburg mit Zertifizierung durch die Systemische Gesellschaft (SG)

  • Weiterbildung zur Sexualberaterin am Evangelischen Zentralinstitut für Familienberatung Berlin mit Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)

  • Weiterbildung zur Sexualtherapeutin
    am Institut für systemische Impulse und Ausbildung in Berlin
    mit Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)

Meine beruflichen Tätigkeiten

  • Sozialtherapeutische Gruppenarbeit beim Deutschen Kinderschutzbund (1992 – 1995)

  • Freiberufliche Tanz- und Körpertherapeutin (seit 2001)

  • Referentin des Elternkurses „Starke Eltern - Starke Kinder“
    (seit 2005)

  • Referentin zu inter-/ transkultureller Kompetenz
    (seit 2002)

  • Leitung von Fortbildungen für MultiplikatorInnen und Jugendprojekte zu sexualpädagogischen Themen (seit 2000)

  • Informationsveranstaltungen zu psychosozialer und sexueller Entwicklung und zu gewaltfreier Erziehung in türkischer Sprache (seit 2000)

  • Sexualpädagogin und Sexual- und Partnerschaftsberaterin bei pro familia Hamburg (1997 – 2010)

  • Beraterin und Referentin bei Verikom und i.bera zum Thema "Häusliche Gewalt und Zwangsheirat" (2010)

  • Beraterin und Therapeutin in einer Gemeinschaftspraxis Hamburg (seit 2011)